GOTTHARD with very special guest MAGNUM - European Tour 2020

Schanzenstraße 36
51063 Köln

Tickets from €49.50

Event organiser: ELHartz Promotion GmbH, Heisterbachstr. 25, 53173 Bonn, Germany

Select quantity

Stehplatz
Normalpreis
per €49.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
Mail

Event info

Himmlischer Hardrock!
GOTTHARD & MAGNUM gemeinsam auf Tour
Ob dieses geniale Tournee-Package direkt vom Himmel gefallen ist? Die legendären Schweizer Rocker Gotthard haben ja nicht zuletzt dank ihrer Megaballade „Heaven“ einen guten Draht nach oben und auch die Briten Magnum kennen sich seit dem 1988er-Hitalbum „Wings Of Heaven“ gut in überirdischen Soundsphären aus. Headliner Gotthard und Very Special Guest Magnum haben in ihren Jahrzehnte langen Karrieren natürlich noch wesentlich mehr Harmonien, Hymnen und Hardrockepen für die Ewigkeit geschaffen.
Wurden Gotthard zu Beginn ihrer Karriere vor weit über 25 Jahren noch unter dem einfältigen Werbespruch „Mein Gott, sind die hart“ als Schwermetaller verkauft, haben sich die Eidgenossen inzwischen schon lange aus diesem viel zu engen Image-Korsett befreit. Mit großen und eingängigen Melodien, sowie angemessener Härte haben sich Gotthard zu einer eigenen und verlässlichen Größe entwickelt, die es nicht nötig hat auf billige Slogans zurückzugreifen, um Aufmerksamkeit zu erzielen. Ihre Musik spricht für sich. Klassiker wie „Mountain Mama“, „Starlight“, Anytime Anywhere“, „One Life One Soul“ und Millionen verkaufte Platten mit Gold- Platin- und Diamantauszeichnungen sprechen eine deutliche Sprache. 16 ihrer Longplayer gingen auf Nummer 1 in der heimischen Hitparade, wo garantiert auch das 2020er-Werk landen wird. Nachdem die Legenden aus Lugano im Kanton Tessin zuletzt oft akustisch unterwegs waren, werden nächstes Jahr wieder Strom und Rock aufgedreht. Mit einem neuen starken Album, das beim renommierten Label Nuclear Blast erscheint, geht es dann auf Schweizer Art und Weise wieder ab und auf den Gipfel des Rockolymps in Richtung Himmel. Gotthard ist dabei nicht nur die erfolgreichste Band der Schweiz, die helvetischen Herren gehören auch international zu den Live-Größen. Nach weit mehr als 2000 Konzerten auf drei Kontinenten unter anderem mit Giganten wie Deep Purple, Bryan Adams, Bon Jovi und AC/DC wissen die Schweizer wie man jedes Publikum rockt. Und auch die Charts, dank weltweit über drei Millionen verkaufter Tonträger. Jetzt ist die beste und erfolgreichste Schweizer Rockmacht aller Zeiten mit einer großen Tournee wieder zurück. Natürlich als Headliner! Mit neuen und bewährten, straighten und schnörkellosen Rocksongs und mächtigen melodischen Balladen ...
Auch die bereits seit 1972 aktiven und global enorm erfolgreich rockenden Magnum um das kongeniale Sanges- und Saiten-Duo Bob Catley und Tony Clarkin, machen gerade neues Material zwischen Melodic-, Pathos-, Progressive- und Hard-Rock klar. Neben Epic-Evergreens aus Album-Meilensteinen wie ”On A Storyteller´s Night“, ”Vigilante“, “Wings of Heaven”, ”Chase the Dragon“, ”Sacred Blood, ‘Divine’ Lies“, and ”Lost On The Road To Eternity“, wird es also auch brandneue Songs zu hören geben. Brandneu ist auch Bassist Dennis Ward, den Magnum vor kurzen in ihren Reihen begrüßen durften. Zuvor hatte Ward schon als Produzent und Musiker in Bands wie Pink Cream 69 und Unisonic bleibenden Eindruck hinterlassen.

Wenn es diese großartige Kombination aus Gotthard und Magnum jetzt nicht schon gäbe, müsste man sie glatt erfinden.

Ort der Veranstaltung

Wer das E-Werk Köln betritt, atmet den Geist der Vergangenheit: Das ehemalige Umspannwerk aus der Gründerzeit besticht durch seine einzigartige Architektur und das industrielle Flair. Die Atmosphäre des E-Werks zieht jeden Besucher in seinen Bann, ganz egal, ob er zum Genuss eines Konzerts oder für beste Comedy-Unterhaltung in die Rheinmetropole kommt.

Nachdem es zu seiner eigentlichen Bestimmung nicht mehr gebraucht wurde, verfiel das E-Werk in einen Dornröschenschlaf. Erst die Mitglieder der Gruppe BAP weckten das Gemäuer wieder auf und eröffneten zusammen mit anderen Partnern aus der Kölner Unterhaltungsszene 1991 das E-Werk als Veranstaltungsort. 2007 wurde dort umfassend renoviert und fortan der Fokus ausnahmslos auf spezielle Events, Konzerte und Comedy gelegt. Der Hauptsaal erinnert mit Stahlträgern, Rundbogenfenstern und rotem Backstein an die vormalige Verwendung des Gebäudes, ist aber mittlerweile Konzerthalle und Heimat diverser anderer Veranstaltungen. So findet hier zum Beispiel die alljährliche Stunksitzung statt, eine satirische Hommage an die Prunksitzungen des Kölner Karnevals. Zu dem Komplex gehört auch das Palladium, ein Club in einer ehemaligen Maschinenhalle auf der gegenüberliegenden Seite.

Die Location im Stadtteil Mülheim liegt nur wenige hundert Meter vom Rhein entfernt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Die Straßenbahn hält in der Nähe (Haltestelle Mülheim Berliner Straße), ebenso wie mehrere Busse. Mit dem Auto erfolgt die Anreise über die A3 und die angrenzenden Zufahrtsstraßen. Parkplätze finden sich in ausreichender Menge im Medienzentrum Ost, dem Gelände rund um das E-Werk.
E-Werk
Schanzenstraße 36
51063 Köln